Aktuelles

Fenster und Räume

Ludwig Quaas
"Fenster und Räume"

Neuer Wiehre-Bahnhof | Halle

Gerwigplatz 20 | 79102 Freiburg

Präsentation: Mittwoch, 23. Oktober 2019, um 19 Uhr

Einleitende Worte: Ludwig Quaas
Bewirtung: Restaurant La Stazione


Ausstellungsdauer: 24. Oktober bis Ende Mai

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9:00 - 24:00 Uhr, Sa./So. 17:00 - 24:00 Uhr

 

 

Ab 23. Oktober werden in der Halle des Neuen Wiehre-Bahnhofs unter dem Titel ‚Fenster und Räume’ neue Arbeiten von Ludwig Quaas ausgestellt.

Die Bildmotive ‚Fenster und Räume’ faszinierten den Künstler schon von Jugend an und prägen seine künstlerische Arbeit bis heute. „Der Raum, in dem wir uns befinden, hat durch seine Form und Gestaltung eine unmittelbare Wirkung auf uns. Ein wesentliches Element seiner Atmosphäre sind die Fenster. Ein Raum ohne Fenster vermittelt Gefühle von Enge, Unfreiheit und kann Angst auslösen. Grausam und hoffnungslos ist eine fensterlose Gefängniszelle.“

Um solche Raumassoziationen geht es Ludwig Quaas – etwa in der Bilderserie „Gespräche“. Eines der Raumbilder zeigt nur eine weiße Tür. Wohin führt sie? Eröffnet sie immer neue Räume oder weist sie gar den Weg in die Gefangenschaft? Die Fenster führen nahezu alle nach draußen, wobei das Himmelsblau von zentraler Bedeutung ist: Das Fenster – über die Enge des Raums hinausweisendes Symbol für Utopie und Transzendenz.

Als Schnittstelle zwischen innen und außen, realer und virtueller Welt, Wirklichkeit und Illusion haben Fenster in der Kunst eine lange Geschichte. In ihrer Transparenz ermöglichen sie den Blick nach außen, lassen aber auch Licht und Farbe in den Raum hinein. Speziell heute, in unserer medialen Welt, kommt der Metapher des Fensters daher eine zentrale Bedeutung zu, wird doch der Bildschirm zum ‚Fenster in die Welt’.

 

 

Ludwig Quaas
‚Windows and Spaces‘

New Wiehre Train Station (Neuer Wiehre-Bahnhof | Halle)

Gerwigplatz 20 | 79102 Freiburg

Presentation: Wednesday, October 23, 2019, at 7 pm

Introductory remarks: Ludwig Quaas
Food and drinks: Restaurant La Stazione

Length of exhibition: October 24 until end of May 2020

Opening hours: Monday to Friday 9 am to midnight. Saturdays and Sundays 5 pm to midnight.  

Starting October 23, new works by Ludwig Quaas will be exhibited in the hall of the “Neue Wiehre-Bahnhof” under the title "Windows and Spaces".

 

The motifs 'windows and spaces' have fascinated the artist from his youth and shape his artistic work through to this day. "The space in which we find ourselves has a direct effect on us through its form and design. An essential element of its atmosphere are the windows. A room without windows conveys feelings of tightness, lack of freedom and can cause fear. Cruel and hopeless is a windowless prison cell."

Ludwig Quaas is interested in such spatial associations - for example in the picture series "Gespräche" (Conversations). One of the room paintings only shows a white door. Where does it lead? Does it always open new spaces or does it even lead the way into captivity? Almost all of the windows lead outside, with the blue of the sky being of central importance: the window - a symbol of utopia and transcendence beyond the narrowness of space.

As an interface between inside and outside, real and virtual world, reality and illusion, windows have a long history in art. In their transparency, they allow the view to the outside, but also let light and color into the room. Especially today, in our media world, the metaphor of the window is of central importance, as the screen becomes a 'window into the world'.

Sich wandelnder Raum

Chris Popovic und Ludwig Quaas

 

Galerie Thomas Menzel

Vernissage: 10.03.2019, 11:00 Uhr

Eröffnung: Thomas Menzel
Einführung: Dr. Antje Lechleiter

 

Vortrag zur Ausstellung am 27.03.2019 um 19:00 Uhr: Stefan Tolksdorf

 

Ausstellung vom 10.03.2019-30.03.2019

 

Öffnungszeiten:

Do.-Fr. 15.00-19.00 Uhr
Sa. 12.00-18.00 Uhr
Feiertags geschlossen
Für Terminvereinbarungen: Tel.: 07644-5588938

Mühlestraße 25A, 79341 Kenzingen

 

https://www.galerie-thomas-menzel.de/

 

https://www.badische-zeitung.de/kenzingen/gedankenwindungen-hinter-farben

 

Kunstscheune Bremgarten

Lichtspiel und Schattenwurf

25.09.2016

Impressionen

Kunst am Kleiderbügel im Modehaus Kaiser

Wiehre | Jene Mittwochnacht